Zur Person

Zu meiner Person



Curriculum vitae als .pdf



English version as .pdf



Curriculum vitae

Johannes Lienhart studierte Kirchenmusik (B) an der HfKiM Rottenburg, wo er mit Auszeichnung und als Jahrgangsbester sein Diplom erhielt. In dieser Zeit gewann er 2010 einen Ersten Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb in Epinal, FR. Im Rahmen eines Auslandssemesters studierte er als Stipendiat der Joseph- Eberle- Stiftung an der Valparaiso University in Indiana, USA. Hier ist vor allem seine Tätigkeit als assistant conductor des Universitätsorchesters erwähnens-wert. 2012 erhielt er den Publikumspreis des Internationalen Orgel-improvisationswettbewerbs in Schlägl, AU. 

 

Danach ergänzte er seine Ausbildung mit dem kirchenmusikalischen Studiengang Master of Music in Stuttgart bei Prof. Helmut Deutsch u.a.. Ein Deutschlandstipendium erhielt er für das akademische Jahr 2014/2015, in dem er über das Erasmus- Austauschprogramm am königlichen Musikkonservatorium Kopenhagen studierte. Zurück in Stuttgart beschloss er sein Kirchenmusik (A)- Studium erfolgreich. Darauf folgend krönte Lienhart seine Ausbildung mit derm Studium der Orgelimprovisation bei Prof. Wolfgang Seifen an der UdK Berlin, das er im Frühjahr 2018 erfolgreich abschloss. Zum Januar 2019 übernahm er die Kirchenmusikstelle in Neuhausen-Hallau (CH) und ist dort verantwortlich für die Musik im Pastoralraum.

 

Während der ganzen Dauer seines Studiums und darüber hinaus spielten musikalische Engagements vieler Art eine zentrale Rolle. So leitete er bereits zahlreiche oratorische Chöre sowie Kammerchöre (u.a. in der Rottenburger Umgebung, in Villingen, in Stuttgart und in Berlin) und konzertiert schon seit etlichen Jahren in verschiedenen Besetzungen, darunter einiges an Kammermusik, im Duo "Musiconie" und als Stummfilmbegleiter. Des Weiteren komponiert Lienhart für Chöre, kammermusikalische Besetzungen und Soloinstrumente.

Copyright @ Johannes Lienhart All Rights Reserved